Am Montag soll hier wieder geflogen werden: Ciampino Airport
Foto:  imago images / Xinhua

Rom In Berlin wird der Flughafen Tegel voraussichtlich noch im Mai wegen der Corona-Krise vom Netz genommen. In Italien dagegen werden zwei Airport wieder eröffnet, berichtet AFP. Am Montag sollen die beiden seit Mitte März geschlossenen Flughäfen Ciampino in Rom und Peretola in Florenz ihren Betrieb wieder aufnehmen. Das teilte das Verkehrsministerium in Rom am Donnerstag mit. 

Die italienische Regierung hatte bereits am Montagabend die schrittweise Lockerung der Corona-Beschränkungen angekündigt.
Ciampino wird vor allem von Billig-Airlines genutzt und ist der zweite
Flughafen der Hauptstadt. Peretola ist der zweitgrößte Airport in der Toskana nach Pisa. Beide sind seit dem 13. März geschlossen. Mit Öffnung der Flughäfen könne ein neues „Screening-System“ für das
neuartige Coronavirus ausprobiert werden, erklärte das Verkehrsministerium, nannte aber keine Einzelheiten. Auch Fernzüge sollen ab Montag wieder Langstreckenziele anfahren.