In der Nacht zum 19. April begann die lang erwartete und für den weiteren Verlauf des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine entscheidende Donbass-Offensive Moskaus. Diese Offensive wird in Russland von einer innerelitären Debatte über ein (aus russischer Sicht) adäquates Ende des Krieges begleitet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.