Berlin - Jugendliche, die es beim Debattieren mit Berufspolitikern aufnehmen und souverän und selbstbewusst aus dem Schlagabtausch hervorgehen – es gibt sie. Die Bundes- und Landessieger des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ stellten den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der im Berliner Landesparlament vertretenen Parteien viele und vor allem kritische Fragen. Zwölf Minuten lang debattierten sie am Nachmittag jeweils über ein von den Politikern ausgewähltes Thema.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.