München - Es ist ein Mord, der über die betroffene Familie der getöteten Mia hinaus tiefe Spuren hinterlässt: Direkt nach den Weihnachtstagen erstach in Kandel in Rheinland-Pfalz ein als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommener mutmaßlicher Afghane in einem Drogeriemarkt seine 15 Jahre alte Exfreundin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.