Jetzt soll also schnell mehr Impfstoff organisiert werden. Bestellte Dosen werden früher geliefert und es wurde nachgeordert. Notdürftig wird die Lücke zugefahren. Deutschland muss sich Hilfe holen und Impfstoff aus Rumänien, Bulgarien, Polen und Portugal beschaffen. So hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Donnerstag dargestellt, wie der Mangel, den er zuvor verkündet hatte, beseitigt werden soll.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.