Kinder sind oft unbefangener, wenn es um den Tod geht. 
Foto: dpa / Bernd Thissen 

Berlin - Mit sicherem Schritt folgt das kleine Mädchen ihrer Mutter, als sie zu uns in den Laden kommen, um darüber zu sprechen, was denn mit ihrem verstorbenen Papa passieren soll, wie die Trauerfeier aussehen sollte und was wir noch alles an Papieren benötigen würden. Papa war zwar schon alt, der Tod kam aber doch mehr als überraschend. Während Mama und Tochter im Urlaub waren, ist er zu Hause gestürzt und gestorben. Beide wirken im ersten Augenblick dennoch relativ gefasst auf mich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.