Berlin - 22 Millionen junge Menschen zwischen null und 27 Jahren leben in Deutschland. Das ist rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung. Elf Millionen Kinder sind darunter, jedes Dritte hat einen Migrationshintergrund. Durch die Zuwanderung sind in den vergangenen beiden Jahren etwa 680.000 junge Menschen unter 25 Jahren dazu gekommen.  Die Chancen in Deutschland für die meisten dieser jungen Menschen sind gut – doch das gilt längst nicht für alle.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.