Klimaschützer demonstrieren vor Privatjet-Terminal

Klimaschutz-Demonstranten haben vor dem Eingang eines Privatflugzeug-Terminals am Berliner Flughafen protestiert. Etwa 15 Demonstranten standen und saßen am ...

Berlin-Klimaschutz-Demonstranten haben vor dem Eingang eines Privatflugzeug-Terminals am Berliner Flughafen protestiert. Etwa 15 Demonstranten standen und saßen am Donnerstag vor dem Gebäude, wie ein dpa-Reporter beobachtete. Sie trugen weiße Kittel und forderten unter anderem ein Verbot von Privatjets. Das teilte die Gruppe „Scientist Rebellion“ auf Twitter mit. Sie warfen „den Superreichen“ vor, mit ihrem „Jet-Set-Lebensstil“ und großen Schaden anzurichten. Die Naturschutzgruppe „Robin Wood“ teilte mit: „Privatjets sind ein extrem klimaschädlicher Luxus, den sich die Welt nicht länger leisten kann.“

Ähnliche Aktionen gab es in den vergangenen Tagen auch schon in anderen Ländern. Andere Gruppen blockierten seit Anfang des Jahres immer wieder vor allem Autobahnausfahrten und große Kreuzungen in deutschen Großstädten.