Diplomatisches Geschick zeichnet Angela Merkel aus.
Foto: AP/Michael Sohn

Berlin - Heute ist Angela Merkel bereits zwei Tage länger im Amt als Konrad Adenauer. Außer ihr gibt es keinen Politiker, den ich innerlich mit Vornamen ansprechen würde. Unmöglich, dass ich an Robert, Christian oder Sahra denken könnte. Wie kommt es ausgerechnet im Fall der Respektsperson Bundeskanzlerin dazu?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.