Letztes Jahr im September infizierten sich 11 000 Kinder mit Noroviren. Sie wurden vom Schulessenlieferanten Sodexo verpflegt. Für ein Mittagessen in einer Berliner Schule bekommt Sodexo 2,10 Euro. Die Mahlzeit eines Berliner Schulkindes ist in der Regel stundenlang unterwegs gewesen, bevor das Kind sie verspeisen kann. Berlin, die Stadt der geschlossenen Fabriken, die Stadt der Arbeitslosigkeit lässt sich für ihre Bildungseinrichtungen das Essen irgendwo außerhalb der Ländergrenze kochen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.