Das Dilemma war klar: Zwei Juristen, mindestens drei Meinungen - diese Faustregel gilt auch in Sachen "Ehrensold für Christian Wulff". Was also sollten die armen Beamten im Präsidialamt tun? Sollten sie sich dem Verdacht aussetzen, ihren Ex-Chef durch Renten-Entzug abstrafen zu wollen? Oder dem Verdacht, ihm aus falsch verstandener Treue knapp 200.000 Euro Steuergeld pro Jahr hinterherzuwerfen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.