Auch am zweiten Tag wurde bis in die Nacht verhandelt. Dann stand das nächste Konjunkturpaket.
Foto: Christophe Gateau/dpa

Berlin - Wer hätte das gedacht: Schon nach 21 Stunden Verhandlung hat sich die große Koalition auf ein weiteres Konjunkturpaket geeinigt. Am Ende ging es dann sogar noch schneller als erwartet. Bereits drei Minuten vor der angekündigten Zeit erschien die Kanzlerin zur Pressekonferenz und eilte so zügig auf ihren Platz zu, als wollte sie das hier jetzt möglichst schnell hinter sich bringen und dann ab nach Hause.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.