Berlin - Umkehr und Buße geziemen sich für den Christen; sie anzunehmen, für den Seelsorger. Der Mainzer Kardinal Karl Lehmann hat demnach als guter Hirte gehandelt: Er akzeptierte die Bitte des hessischen Pfarrers Hendrick Jolie, ihm zu vergeben. Nach vielen Ausflüchen und wochenlangem Zaudern hatte der Geistliche zugeben müssen, Texte für das von anonymen Sektierern und Psychopathen betriebene Hetz-Portal kreuz.net verfasst zu haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.