Syrien ist gegenwärtig der gefährlichste Konflikt der Welt. Sieben Jahre wird nun schon gekämpft, und kein Ende des Blutbades ist in Sicht. Die Lage in dem Bürgerkriegsland gerät mehr und mehr außer Kontrolle – mit unabsehbaren Folgen für seine Bewohner, für die Nahost-Region und für das Machtgefüge des Globus. Nicht nur der Konflikt zwischen Israel und Iran kocht. Auch USA und Russland könnten offen aneinandergeraten, während das Assad-Regime die eigene Bevölkerung weiter massakriert. Wir dokumentieren die fünf wichtigsten Schlachtfelder.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.