Taipeh - In der Hoffnung auf einen Lotterie-Gewinn haben tausende Freiwillige in Taiwan Hundedreck gesammelt. Mehr als 4000 Bewohner eines Vororts der Hauptstadt Taipeh im Norden der Insel hätten sich an der Aktion beteiligt, bei dem für jeden vollen Sack mit Hundekot Lose ausgegeben wurden, teilte die Umweltschutzbehörde der Stadt am Mittwoch mit. Hauptgewinn der Lotterie, die am Mittwoch gezogen wurde, war ein Goldbarren im Wert von umgerechnet 1500 Euro. (afp)