Düsseldorf - Die CDU hat die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gewonnen. Die bisherige Oppositionspartei mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet kam am Sonntag nach Hochrechnungen von ARD und ZDF in dem Bundesland auf 34,2 Prozent. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sackten auf 30,6 Prozent ab. Sie übernahm die Verantwortung für die Niederlage, sagte sie. Sie tritt von allen Ämtern zurück.

Die Grünen kamen auf 6,1 Prozent, die FDP auf 11,8, die AfD auf 7,8.

Alles zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen und was das Ergebnis für die Bundestagswahl bedeutet im Liveticker: