Berlin - Der Chef selbst, Armin Laschet, blieb der Pressekonferenz fern. Nachdem er am vergangenen Donnerstag seinen Rückzug als CDU-Parteivorsitzender verklausuliert angekündigt hatte, erläuterte am Montag Generalsekretär Paul Ziemiak nach der Präsidiums-Sitzung, wie es nun in der stark angeschlagenen Partei weitergehen soll.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.