Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist nicht viel länger als 100 Tage im Amt, aber er hat schon eine Reihe von Rückschlägen erlebt und mehr als einen Fehler einräumen müssen. Er selbst sagt dazu, man müsse in der Lage sein, Dinge, die nicht gut gelaufen sind, zu korrigieren. Er hat davon bereits reichlich Gebrauch machen müssen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.