Auch in Corona-Zeiten sollten Paare auf genügend Freiraum achten. 
Foto: dpa/Monique Wüstenhagen

Berlin - Das Coronavirus bestimmt seit Wochen das Leben - und den Beziehungsalltag. Viele Paare haben mehr Zeit miteinander verbracht als sonst. Das läuft nicht immer reibungslos. Jeder Vierte (27 Prozent), der in einer Partnerschaft lebt, ist unsicher, ob seine Beziehung die Corona-Krise unbeschadet übersteht. Das hat eine Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship unter rund 1000 Bundesbürgern ergeben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.