Herr Riexinger, der Koalitionsvertrag steht. Hand aufs Herz: Müssen wir im Interesse der Demokratie nicht allesamt zufrieden sein, dass wir jetzt wahrscheinlich eine neue Regierung bekommen? Ist das nicht schon ein Wert an sich?

Bernd Riexinger: Das ist nicht die Frage. Die Frage ist vielmehr, welche Regierung wir bekommen und ob sie an den Lebensverhältnissen der Menschen etwas ändert, ob sie also eine andere Politik macht. Ich habe nicht das Gefühl, dass dieses Ziel hier erreicht wird.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.