Berlin - Mehr als 5000 Lobbyisten arbeiten in der Hauptstadt. Im Regierungsviertel versuchen sie, politische Entscheidungen und die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Dabei bleibt die Transparenz gelegentlich auf der Strecke.

Das kritisiert die Organisation Lobby Control. Um die Öffentlichkeit über die Aktivitäten der Lobbyisten aufzuklären, führt sie regelmäßig interessierte Bürger durch das Regierungsviertel. Die Guides erklären, wie die wichtigesten Interessensvertreter dort arbeiten. Wir haben sie mit unserer Kamera auf ihrer Tour begleitet.

Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar.