Hildesheim - Sie lächelt. Er lächelt. Rings herum eine perfekte historische Fachwerkkulisse. So sieht er aus, der grüne Wahlkampfauftakt. Annalena Baerbock und Robert Habeck haben am Montag ihre Wahlkampftour auf dem Hildesheimer Marktplatz in Niedersachsen begonnen. An über 100 weiteren Stationen quer durch die deutsche Provinz werden die beiden Parteivorsitzenden in den kommenden Wochen abwechselnd versuchen, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Die Frage ist allerdings, wie lange sie dabei noch lächeln werden.

Noch knapp sieben Wochen bis zur Bundestagswahl. In Berlin hat die Schule wieder begonnen, im politischen Berlin startet der Wahlkampf in seine heiße Phase. „Es geht nur um Inhalte“, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak dazu am Montag – es klang eher wie eine Beschwörung. Denn bisher ging es in der öffentlichen Wahrnehmung der bevorstehenden Wahlen vor allem um Personalien. Die Spitzenkandidaten wurden in nicht enden wollenden Debatten auf Tauglichkeit geprüft und allesamt für zu leicht befunden. Nun hat sich vor allem der Ton zwischen den Parteien verschärft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.