Berlin - Marie-Agnes Strack-Zimmermann empfängt schon am frühen Montagmorgen in ihrem kleinen Büro im Jakob-Kaiser-Haus. Die FDP-Abgeordnete ist die Verteidigungsexpertin ihrer Fraktion und eine der größten Kritikerinnen des Afghanistan-Desasters, das sie lückenlos aufklären möchte.

Frau Strack-Zimmermann, Sie haben heute im Verteidigungsausschuss einen Bericht der Bundesregierung zur aktuellen Lage in Afghanistan bekommen. Haben Sie den Eindruck, dass die beteiligten Ministerien jetzt so gut zusammen arbeiten, wie sie das müssen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.