Hätten die französischen Medien statt der Redezeit die Zeit des Lächelns der Präsidentschaftskandidaten gemessen, dann hätte Marine Le Pen gewonnen. Die Rechtspopulistin ist auf einem Höhepunkt ihrer politischen Karriere angekommen. Sie zieht vermutlich zum zweiten Mal in die Stichwahl ein und sieht sich selber dem höchsten Staatsamt näher als je zuvor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.