Berlin - Sollte man Besitzer von ungenutztem Baugrund enteignen? Oder gleich ganze Wohnungsbaukonzerne? In Berlin könnte ein Volksbegehren genau das bald von der Politik fordern. Bei Maybrit Illner sprechen unter anderem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis 90/Grüne) über „Wohnungsnot und Wuchermieten – enteignen aus Notwehr?“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.