Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich am Mittwoch in einem wichtigen Punkt ihrer aktuellen Corona-Politik korrigiert und die soeben von ihr durchgesetzte Osterruhe als falsch bezeichnet. Ein Gespräch mit dem Politologen und Psychologen Moritz Kirchner über das Eingestehen von Fehlern in der Politik, über Kommunikationsmängel der Kanzlerin und eine neue Unerbittlichkeit im Umgang mit Politikern.

Berliner Zeitung: Herr Kirchner, soeben haben wir alle den neuen Begriff der Osterruhe lernen müssen, da ist die Sache schon wieder vom Tisch. Hat Sie diese Schnelligkeit überrascht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.