Berlin - Für die Beschäftigten im Gesundheitswesen, die sich um die Pflege von Covid-19-Patienten kümmern, soll es noch einmal eine Prämie geben. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Montag nach der Sitzung des Corona-Kabinetts angekündigt. Damit solle die Dankbarkeit für diesen schweren Dienst ausgedrückt werden, sagte Spahn. „Unser Gesundheitssystem war bisher zu keiner Zeit überlastet, das ist auch den dort Beschäftigten zu verdanken“, so Spahn.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.