Der wohl berühmteste Igel der Welt, Mr. Pokee, ist tot. Seit 2015 begeisterte der Hesse mit seinen Fotos im Internet – und avancierte schnell zum Instagram-Star. 1,3 Millionen Fans haben den Instagram-Kanal des afrikanischen Weißbauchigels aboniert. 

Am Samstag dann die traurige Nachricht. Neben einem Foto erklärt Pokees Besitzerin Talitha Girnus, was passiert ist. Bei Mr. Pokee sei nach einer Zahn-OP eine bakterielle Infektionen diagnostiziert worden. Eine Behandlung mit einem Antibiotikum habe nicht angeschlagen. Er sei immer schwächer geworden und habe sich am Ende kaum noch bewegen können. „Das ist vermutlich das Schwierigste, was ich jemals machen musste", schreibt Girnus. An Mr. Pokee gerichtet schreibt sie weiter: „Ich danke dir aus tiefstem Herzen für all die glücklichen Momente, die du mir beschert hast.“

An Mr. Pokees Fans gerichtet wünscht sich Girnus: „Lasst uns Pokee so in Erinnerung behalten, wie er es gewollt hätte: Als der süße kleine Kerl, der er war.“ (ken)