Nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten-Konferenz, die Corona-Schutzmaßnahmen in drei Schritten bis zum 20. März zu lockern, sind nun die Bundesländer am Zuge, wie und vor allem wann sie die Lockerungen umsetzen. Manche drücken bereits auf die Tube, trotz mahnender Worte von Lehrern und Ärzten. Andere Bundesländer haben nach wie vor wegen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht Bedenken.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.