Die in die Kritik geratene Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser als Spitzenkandidatin der Hessen-SPD ins Gespräch gebracht. Sie gerät damit in den Verdacht, dass sie von ihren eigenen Problemen ablenken möchte. Außerdem heizt sie damit Gerüchte um einen möglichen Kabinettsumbau an – Bundeskanzler Olaf Scholz dürfte nicht amüsiert sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.