Washington - Die „Grande Dame“ der US-Politik erlebte Ende vergangenen Jahres einen unerwarteten innerparteilichen Widerstand, als sie mit 78 Jahren erneut das einflussreiche Amt der Sprecherin des Repräsentantenhauses ins Visier nahm.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.