Berlin - Die Türkei verschärft den Streit mit Deutschland. Ein für Montag geplanter Besuch von Bundestagsabgeordneten bei deutschen Soldaten auf dem Nato-Stützpunkt Konya ist überraschend von den türkischen Behörden untersagt worden. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte das Besuchsverbot auf Anfrage dieser Zeitung.

Akt der Revanche

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.