Neue Berliner Datenschutzbeauftragte Kamp gewählt

Die Juristin Meike Kamp ist neue Berliner Datenschutzbeauftragte. Das Abgeordnetenhaus wählte die 47-Jährige am Donnerstag mit breiter Mehrheit in das Amt. K...

Berlin-Die Juristin Meike Kamp ist neue Berliner Datenschutzbeauftragte. Das Abgeordnetenhaus wählte die 47-Jährige am Donnerstag mit breiter Mehrheit in das Amt. Kamp ist Informatikrechtlerin mit den Schwerpunktthemen E-Privacy, Datenschutzgrundverordnung sowie Medien- und Informationsfreiheit. Zuletzt war sie für das Land Bremen als Sitzungsvertreterin im Rechts- und Innenausschusses des Bundesrates tätig. Von 2010 bis 2019 arbeitete sie bereits bei der Berliner Beauftragten für Datenschutz als Leiterin eines Rechtsreferats.

Bis Oktober 2021 amtierte Maja Smoltczyk als Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Die Datenschutzbeauftragte kontrolliert die Einhaltung von Regeln zum Schutz personenbezogener Daten.