Auf den ersten Blick sieht alles so aus wie beim letzten Mal, so unklar, muss man leider sagen: Nach den zweiten israelischen Neuwahlen innerhalb von sechs Monaten liegen Benjamin Netanjahus Partei Likud und Benny Gantz’ Blau-Weiß-Bündnis mit 31 und 32 Sitzen fast gleichauf. Am Mittwochmorgen um halb drei trat Benny Gantz in Tel Aviv auf die Bühne und sagte: „Es scheint, als hätten wir gewonnen. Das ist ein Neubeginn für die israelische Gesellschaft.“ Eine Stunde später verkündete Netanjahu, er habe bereits mit der Bildung einer neuen Regierung begonnen.

Das Wahlergebnis zeigt die Gesellschaft Israels 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.