Washington - Tiffany Trump, 27, ist Donald Trumps jüngste Tochter, aktuell studiert sie Jura an der Georgetown-Universität in Washington, D.C. Die 27-Jährige ist das Kind des scheidenden US-Präsidenten und der Schauspielerin Marla Maples, mit der Trump von 1993 bis 1999 verheiratet war. Eine Neuigkeit wollte Tiffany Trump nun offenbar noch aus den heiligen Hallen des Weißen Hauses verkünden, bevor sich die First Family verabschieden und für die Familie von Joe Biden Platz machen muss.

Tiffany Trump hat sich mit ihrem Freund Michael Boulos, 23, verlobt. Das zu dieser Nachricht passende Foto teilte sie am Dienstag (Ortszeit) auf Instagram. Darauf sieht man das Paar in einem Säulengang des Weißen Hauses. Mit dem Post verabschiedete sich die 27-Jährige von der Zeit als Mitglied der Präsidentenfamilie: „Es war eine Ehre, mit meiner Familie hier im Weißen Haus viele Meilensteine und historische Anlässe zu feiern und Erinnerungen zu schaffen, keine besonderer als die Verlobung mit meinem wunderbaren Verlobten Michael!“

Glücklich und vorfreudig blicke sie nun auf das nächste Kapitel. Auch Boulos veröffentlichte das Verlobungs-Foto auf seinem Instagram-Account. Der Geschäftsmann teilte einmütig die Freude auf ein gemeinsames nächstes Kapitel und sprach in Richtung seiner Verlobten von der „Liebe seines Lebens“. Die beiden sind seit zwei Jahren ein Paar.

Tiffany Trump wurde 1993 in Florida geboren. Sie hat drei Halbgeschwister aus der ersten Ehe ihres Vaters mit Ivana Trump: Donald, Ivanka und Eric, sowie einen Halbbruder namens Barron, der aus der dritten Ehe ihres Vaters mit Melania stammt.

Die Single „Like a Bird“ wurde 2014 veröffentlicht.

Quelle: YouTube

Die Jurastudentin wurde nach dem Luxusjuwelier Tiffany & Co. benannt. Dessen imposantes Hauptgeschäft lag neben dem Trump Tower, dem Hauptwohnsitz ihrer Eltern, an New Yorks legendärer Fifth Avenue. Nach der Scheidung der Eltern 1999 wurde Tiffany von ihrer Mutter in Kalifornien aufgezogen, wo sie bis zu ihrem Highschool-Abschluss lebte. 

Tiffany Trump ist Mitglied der Republikanischen Partei, sie hielt 2016 auch eine Rede auf deren Parteitag in Cleveland, hielt sich ansonsten aber aus dem Wahlkampf ihres Vaters heraus. Für Aufsehen sorgte sie eher an anderer Stelle: 2014 veröffentlichte Tiffany Trump die Single „Like a Bird“. Sie absolvierte außerdem ein Praktikum bei der Vogue und lief bei der New Yorker Fashion Week für den Designer Andrew Warren über den Laufsteg.