New York - Jonathan Gregano sieht müde aus. Er hat Ringe unter den Augen, seine Haare sind verklebt und seine Jeans verschmiert. Auf dem Pappteller, den er sich in der improvisierten Feldküche mitten im Zuccotti-Park im Finanzdistrikt von Manhattan voll geladen hat, liegt ein Gemisch aus Gummibärchen und kalten Nudeln, das er gierig verschlingt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.