Kabul - Die afghanische Armee hat nach Angaben von Regierungsvertretern die nördliche Stadt Kundus von den radikalislamischen Taliban zurückerobert. Dies sei nach heftigen Kämpfen in der Nacht zum Donnerstag gelungen, teilten die Regierungsvertreter mit. Die radikalislamischen Taliban hatten Kundus am Montag mit etwa 2000 Kämpfern eingenommen, am folgenden Tag startete die Armee eine Gegenoffensive. (afp)