Berlin - Einen Tag, nachdem Armin Laschet als CDU-Kanzlerkandidat gekürt wurde, gab Peter-Michael Diestel bekannt, aus der CDU ausgetreten zu sein. Diestel, 69, Anwalt in Mecklenburg-Vorpommern, letzter DDR-Innenminister, Fan von Franz Josef Strauß, hatte im Januar 1990 die Deutsche Soziale Union (DSU) mitgegründet und wurde im August 1990 Mitglied der CDU. Am Telefon erklärte er seine Gründe.

Berliner Zeitung: Herr Diestel, warum ausgerechnet jetzt?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.