Berlin - Einerseits  steigen die Inzidenzen wegen der Delta-Variante, andererseits erlahmt die Impfbereitschaft in Deutschland: Seit Wochen versuchen Bundesregierung und Politiker, die Menschen zu motivieren, sich immunisieren zu lassen – und sei es mit Anreizen wie Gutscheinen, Gratis-Bratwürsten wie gerade im bayerischen Kelheim oder Drive-In-Impfzentren vor Ikea in Berlin. Jetzt mehren sich die Stimmen für eine Impfpflicht. Auf jeden Fall solle der Druck auf Impf-Müde steigen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.