Nicht nur aber eben auch in Zeiten des Virus wird das Internet mit Fake News geflutet. 
Foto: dpa

Fake News fluten nicht erst seit der Corona-Pandemie das Internet. Doch die Zugriffszahlen zeigen, dass das Internet gerade auch der Lieblingsort der Deutschen geworden ist. Das birgt Chancen, aber auch Risiken, wie der Social Media-Experte Johannes Hillje sagt, der sich intensiv mit digitalen Wahlkämpen auseinandersetz und dabei auch Parteien berät.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.