Skinheads bei einem Neonazi-Aufmarsch (Symbolbild).
Foto: dpa/Bernd Thissen

Berlin - In Deutschland werden immer mehr politisch motivierte Straftaten begangen. Die am Mittwoch von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vorgestellte Statistik weist mehr als 41.000 solcher Delikte aus – ein Plus von 14,2 Prozent gegenüber 2018. Die Zahl der antisemitische Straftaten stieg sogar um 13 Prozent auf 2.032 – und damit auf den höchsten Stand seit 20 Jahren. 2018 waren 36.062 politisch motivierte Straftaten verzeichnet worden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.