Man schreibt ihr gern Rekorde zu, viele davon sind angesichts ihres Alters und der Dauer ihrer Regentschaft absolut berechtigt. Doch dass sie nun das Platin-Jubiläum begehen kann, hat Elizabeth II. nicht exklusiv. Vor ihr saßen schon Ludwig XIV. und Thailands König Bhumibol 70 Jahre und länger auf dem Thron. Dennoch ist die 95-jährige Elizabeth, die nach dem Tod ihres Vaters am 6. Februar 1952 über Nacht zur Königin wurde, natürlich eine Ausnahmeerscheinung. Sie ist die erste britische Monarchin, die ein solches Jubiläum feiert, und das soll in diesem Jahr im ganzen Land gewürdigt werden. Die große Sause steigt zwar erst am verlängerten Wochenende vom 2. bis 5. Juni, aber wir werfen schon jetzt den Blick zurück: auf die Meilensteine ihres Lebens.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.