Berlin/Pankow - Vor einer Woche schrieb Ute Linz einen Brief an den Pankower Bürgermeister. Sie gratulierte Sören Benn zur Wahl. Und sie erinnerte ihn daran, dass ihre erste E-Mail an ihn vor genau fünf Jahren mit den gleichen Worten begann. Und dass die Sache da auch schon ein Jahr alt war. „Jetzt beginnt also die dritte Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung, in der hoffentlich über die Umbenennung der Robert-Rössle-Straße entschieden wird“, schrieb Linz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.