Tatjana Stanowaja, 43, ist Gründerin des Zentrums für politische Analyse  R. Politik. Reality of Russian Politics und Mitglied des Forschungsrates bei der französisch-russischen Industrie- und Handelskammer. Auf Telegram – der Telegram-Messenger ist im zunehmend totalitären Russland als politischer Kommunikationskanal besonders populär – bringt sie einem breiten Publikum ihre Analysen zum Ukraine-Krieg nahe. So entwickelte Russlands Präsident Putin nach ihrer Einschätzung die Idee, die Ukraine militärisch einzunehmen, erst 2020 und nicht 2014. Was er jetzt vorhaben könnte, darüber haben wir mit der Expertin aus Russland gesprochen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.