24.06.2020, Russland, Moskau: Wladimir Putin, Präsident von Russland, hält eine Rede auf dem Roten Platz neben der Basilius-Kathedrale während der Militärparade zum 75. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler-Deutschland..
Foto: dpa

Berlin - Geschichte und Wahrheit: Beide passen nicht zusammen, behauptete einst der russische Schriftsteller Lew Tolstoi. „Geschichte wäre etwas Ausgezeichnetes, wenn sie nur wahr wäre.“ Noch kritischer äußerte sich sein irischer Kollege Oscar Wilde: Geschichte sei „nichts als Klatsch“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.