Querdenken und Querschenken

In der Corona-Pandemie blühen die wildesten Geschäftsideen. 

Michael Ballweg verdient ganz wunderbar an der Pandemie.
Michael Ballweg verdient ganz wunderbar an der Pandemie.imago images

Berlin-Geschlossene Kneipen, leere Restaurants mit hochgestellten Stühlen, Imbissbuden, die ihre Kunden auffordern, beim Verzehr einer Currywurst gebührend Abstand zu halten. Seit vielen Wochen versorgen meist unterbezahlte Boten von Lieferdiensten vor allem Stadtbewohner mit mehr oder weniger anspruchsvollem Proviant. Das Spektrum reicht von auf langen Wegen erkalteten Pommes und durchweichten Hamburgern bis zu Menüs der gehobenen Gastronomie, deren Betreiber wie alle pandemiegeschädigten Unternehmen wegen ausbleibender Gäste gegen das Konkursgespenst kämpfen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen