Extremismusexperte: „Die Gefahr ist kein Putsch, aber Gewalt und Terror“

Wissenschaftler Hajo Funke warnt vor einer Verharmlosung der Reichsbürgerbewegung. Er geht davon aus, dass die 670 Berliner Reichsbürger rechtsextrem sind.

Hajo Funke beschäftigt sich schon lange mit Extremismusforschung.
Hajo Funke beschäftigt sich schon lange mit Extremismusforschung.Imago/Ipon

Der Politikwissenschaftler Hajo Funke forscht bereits seit 33 Jahren zum Rechtsextremismus – und die Reichsbürgerszene ist Teil seines Forschungsgebiets. Der heute 78-Jährige lehrte von 1993 bis zur Emeritierung 2010 am Institut für Politische Wissenschaften der Freien Universität Berlin. Nach Eintritt in den Ruhestand hat er gelegentlich als Sachverständiger für die Politik gearbeitet, er hat außerdem einen Blog und ist Buchautor.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat