Istanbul - Recep Tayyip Erdogan hat seinen Willen bekommen: Eine knappe Mehrheit der Türken hat laut Wahlkommission bei dem Volksentscheid am Sonntag für die Stärkung der Macht des türkischen Präsidenten gestimmt. Die Opposition zog am Abend jedoch die Legitimität der Abstimmung in Zweifel und kündigte an, das Ergebnis anzufechten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.