Berlin - Wer Ralph Brinkhaus am späten Dienstagabend im Interview erlebte, musste sich erst mal Augen und Ohren reiben. Auch der sonst so gewiefte „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni, der die Fragen stellte, wirkte ein bisschen verdattert über das, was er da erfuhr.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.