Gemeinsam mit Peter Habeler bestieg Reinhold Messner 1978 als Erster den Gipfel des Mount Everest ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff. Und wiederum als erster Mensch stand er auf den Gipfeln aller vierzehn Achttausender – ohne Flaschensauerstoff. Seine alpinen Exkursionen, aber auch zahlreichen anderen Abenteuerreisen hat Messner in vielen Büchern verarbeitet. Und hält darüber auch gerne Vorträge: An diesem Freitag wird Messner um 20 Uhr an der Universität der Künste/Konzertsaal zum Thema „Leben am Limit“ sprechen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.